Andreas Kuffner

Andreas Kuffner (25 Jahre),
studiert Wirtschaftsingenieurwesen an der Beuth-Hochschule für Technik in Berlin

Im niederbayrischen Vilshofen geboren und aufgewachsen verschlug es ihn über einen kurzen Umweg in die Bundeshauptstadt. Nach zwei Semestern an der FH Deggendorf wechselte Andreas an die Beuth Hochschule in Berlin. Die besseren Bedingungen, den Rudersport auf höchstem Niveau zu betreiben, gaben den Ausschlag. Und aktuell ist er im sechsten Semester seines Bachelor-Studium. Wenn er es beendet hat, will er noch ein Master-Studium an einer Universität anhängen. Seit dem Frühjahr 2011 pendelt er regelmäßig zwischen Berlin und Dortmund, wo er sich im Trainingsrevier des Deutschland-Achters gemeinsam mit seinen Ruderkameraden auf die Olympischen Spiele vorbereitet. Andreas schaffte 2011 den Sprung in der Deutschland-Achter, wurde prompt Weltmeister und im Sommer 2012 Olympiasieger in diesem Paradeboot.

Profil von Andreas auf der Seite vom Deutschland-Achter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook