Die Studis

Maria (22), Wirtschaftsingenieurwesen
Maria kommt aus der Nähe von Aschaffenburg, hat ihr Fachabitur abgeschlossen und ist wegen des Studiums nach Fulda gekommen. Nach verschiedenen Praktika, u.a. in einem Architekturbüro, hat sie sich für ein Studium zur Wirtschaftsingenieurin entschieden, weil ihr die Abwechslung zwischen technischen und wirtschaftlichen Themen Spaß macht. Das Grundstudium hat die künftige Ingenieurin erfolgreich gemeistert. Seit dem vierten Semester ist sie nun im Hauptstudium und widmet sich vorwiegend wirtschaftswissenschaftlichen Fragen, wenn da nicht noch Elektrotechnik II wäre.
Christian (25), Elektrotechnik
Nach der Realschule machte Christian zuerst eine Ausbildung zum Energieelektroniker, leistete dann Zivildienst und möchte nun gerne Ingenieur werden. Er wohnt am Stadtrand von Fulda und beschäftigt sich in der Freizeit leidenschaftlich gerne mit Fußball. Umso schwerer fiel ihm das Lernen während der Fußball-Weltmeisterschaft im vorigen Jahr. Wie gut, dass er mit Manuel noch einen Leidensgenossen an seiner Seite hatte.
Manuel (24), Elektrotechnik
Auch er hat nach der Realschule zunächst eine Elektriker-Ausbildung absolviert. Doch das reichte dem aus einem kleinen Dorf östlich von Fulda stammenden Naturburschen auf Dauer nicht aus. Er will höher hinaus und auch für ihn steht fest: Elektroingenieur muss es sein. Manuel beschäftigt sich ebenfalls aktiv und passiv mit Fußball und hat daher viele Gemeinsamkeiten mit seinem Kommilitonen Christian.
Vivien (22), Wirtschaftsingenieurwesen
Sie kommt aus Fulda, hat ihr Fachabitur in der Tasche und wohnt noch bei Ihrer Mutter. Vivien überlegt aber, demnächst in eine WG umzuziehen. Doch die Entscheidung muss sie nicht mehr treffen. Denn sie stellt noch im ersten Semester fest, dass Elektrotechnik nichts für sie ist. Ihr fehle die Begeisterung. Sie beendet das Studium und geht im Anschluss nach England für ein Praktikum. Ihr Ziel danach, ein Studium der Internationalen BWL.